Home > Brauchtum > Jagdhornbläser > JHBG Jagdbezirk Feldkirchen

JHBG Jagdbezirk Feldkirchen

JHBG Feldkirchen

 
Damit ist diese Gruppe die am längsten bestehende in Kärnten. Gegründet von Anton Haderlap, weitergeführt vom vielerorts bekannten Musiker und Komponisten Anton Swozilek, wurde die Gruppe von dessen Sohn Günter Swozilek als Hornmeister bis 1992 geleitet. Ab diesem Zeitpunkt ist der musikalische Leiter der Referent für Jagdhornblasen in der Kärntner Jägerschaft und LJM-Stv. Sepp Monz. Viele Erfolge bei nationalen und internationalen Wettbewerben dokumentieren das hohe Niveau dieser Gruppe. Den Klangkörper bilden derzeit 15 aktive Bläser.

 

Kontaktadresse:

Obmann Werner Pfandl, Tiebel 23, 9562 Himmelberg,
Tel.: 0664 / 40 23 422, E-Mail: jagdhornblaeser.feldkirchen@gmx.at

   

 

JHBG Hahnberg-Steuerberg

 
Die Jagdhornbläsergruppe Hahnberg-Steuerberg wurde 1987 von musikbegeisterten Steuerberger Jägern gegründet. Unter der Leitung von Hornmeister Mag. Manfred Rader musizieren derzeit 11 Bläser (7 Pless- und 4 Parforcehörner). Die Gruppe nahm bereits an mehr als 10 Wettbewerben in Österreich und Deutschland teil und konnte sich dabei meist im Spitzenfeld platzieren. Besondere Höhepunkte waren die Mitwirkung bei Filmaufnahmen sowie die Produktion einer eigenen CD.

Kontaktadresse: Obmann Wilhelm Stich, 9560 Kerschdorf 13, Tel.: 04271 2234

Zurück