Jäger

Warum jagen wir?

Rund um die Jagd

Jagd ist unsere Verantwortung, weil sie den Kulturraum sichert und ein ausgeglichenes Zusammenleben aller Lebewesen ermöglicht. Es ist die Pflicht des Jägers, Artenvielfalt zu fördern und Lebensräume zu erhalten. Dabei verschreibt er sich dem Schutz eines gesunden Wildstandes, der an das Biotop und die land- und forstwirtschaftliche Nutzung angepasst ist.

Mehr zum Thema Jagd
Jungfuchs, fotografiert von Dietmar Streitmair

Lebensraum Kärnten

Heimische Wildarten

Das Bundesland Kärnten wird von vielen auf Grund seiner vielschichtigen Natur bewundert und geschätzt. Wo sonst findet man auf kleinem Raum in den Tieflagen unzählige Seen, daran anschließend ausgedehnte montane Wälder auf unterschiedlichem Gestein und dann auch noch als Krönung mächtige Berggipfel und Gletscher. Und genau so vielfältig wie diese Lebensräume ist auch die darin wohnhafte Wildgesellschaft.

Mehr aus Kärntens Wald & Wiese
Wanderer

Wie kommen wir alle miteinander aus?

Miteinander in der Natur

Kärntens Natur ist einzigartig. Ein Interesse an ihr haben aber ganz schön viele: Vertreter der Land- und Forstwirtschaft, des Tourismus, die heimische Bevölkerung und natürlich: Die hier lebenden Wildtiere. Damit wir alle miteinander auskommen, ist die Achtsamkeit aller gefordert.

Mehr zum Thema

Jagd ist Verantwortung

Jagd ist Freude

Der Leitspruch der Kärntner Jägerschaft beschreibt die großen Motive der Jagd, die Jägerinnen und Jäger zu jeder Tages- und Jahreszeit nach draußen treiben, in Wald, Berg, Wind und Nacht, in die Dämmerung und in das Schneetreiben. Denn die Jagd ist die Verantwortung, Natur und Lebensraum zu verteidigen und ein Zusammenleben aller Arten zu ermöglichen. Die Jagd ist Naturschutz, Artenschutz und Lebensraumgestaltung. Ohne der Jagd wäre weder eine Bewirtschaftung der Natur durch Forst- und Landwirtschaft möglich, noch wäre ein gesunder, artenreicher Wildbestand haltbar. Die Jagd ist gewissermaßen also der Mittelmann zwischen menschlich kulturellen Interessen und den Interessen des Wildes. Und das macht uns Freude.

Zahlen und Fakten aus Kärntens Jagd

Fläche in ha

952.104

Hegeringe

133

Mitglieder

12.987

Abschüsse (Planperiode 19/20)

77.912

Gewonnenes Wildbret in Tonnen (Jahr 2020)

912,08

Jagdgebiete

1.727

Aus- & Weiterbildung

Die Jagd ausüben - alles was dazu gehört!

Sie interessieren sich für die Jagd und möchten diese selbst ausüben? Oder Sie haben die Jungjägerprüfung bereits abgelegt und würden gerne noch mehr lernen und sich weiterbilden? Alle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten finden Sie hier!

Zur Aus- & Weiterbildung

Die Kärntner Jagd App!

die kärntner jagd app